HARPA ATLÂNTICA

Sieben Stücke für Harfe

 

- 20 Seiten -

(Die weißen Streifen auf dem Cover sind nur virtuell vorhanden,

in der Realität ist das Cover tadellos.)

Preis: 12,00 €

Geeignet für fortgeschrittene Harfenanfänger

 

Voraussetzungen:

- eine Klappenharfe mit einem Tonumfang von F bis f ’’’, auf der man F-Dur, C-Dur und G-Dur einstellen kann

- Kenntnis von Akkordgriffen

- Kenntnis  von Quint- und Oktavgriffen

- Kenntnis des Daumenübersatzes

 

Die erste Zeile von jedem Stück als Notentext im PDF-Format:

Notenvorschau

 

Heft Harpa atlântica (Hörbeispiele)

1.  Faial Get Adobe Flash player
2.  Pico Get Adobe Flash player
3.  Desertas Get Adobe Flash player
4.  Madeira Get Adobe Flash player
5.  Sao Miguel Get Adobe Flash player
6.  Corvo Get Adobe Flash player
7.  Flores Get Adobe Flash player

 

Wer einmal die tiefen grünen Waldschluchten Madeiras oder die lieblichen blumengesäumten Wiesenlandschaften der Azoren erlebt hat, den zieht es immer wieder auf diese „glücklichen Inseln“  zurück.

Nicht nur die Landschaft strahlt Entspannung aus, auch die Menschen, die dort leben, Nachfahren mutiger portugiesischer Seefahrer, verbinden auf freundliche Art mediterranes Temperament mit Bescheidenheit und Gelassenheit – Eigenschaften, die ihnen wohl Wetter, Meer, Einsamkeit und die harte Feldarbeit beigebracht haben.

 

Das vorliegende Heft führt uns zu sieben dieser friedlichen Inseln im Atlantik, nämlich nach Faial, Pico, Desertas, Madeira, São Miguel, Corvo und  Flores. Mit Ausnahme des Stücks Madeira, einem bekannten madeirensischen Volkslied namens „Bailinho da Madeira“, das ich hier für Harfe arrangiert und mit Variationen versehen habe, handelt es sich bei allen Stücken um Neukompositionen.

Auch wenn die Portugiesen ein Faible für Saiteninstrumente haben - die Harfe ist auf den portugiesischen Atlantikinseln nicht beheimatet. Dabei würde sie klanglich wunderbar zum Ensemble der Volksmusikinstrumente Portugals (Gitarre, portugiesische Gitarre, Cavaquinho) passen. Mit den vorliegeneden Kompositionen habe ich versucht, dieser typisch portugiesischen  Klangfarbe auf der Harfe nahe zu kommen.

 

Die Stücke sind mit Fingersätzen versehen, wobei das Zeichen `  das Lösen der Hand von den Saiten und damit das Neuaufsetzen anzeigt. Das Zeichen ∩ steht für den Daumenübersatz.  Die Anmerkungen am Ende des Heftes halten darüber hinaus noch kurze Informationen und Tipps zu jedem Stück bereit.